Westport

Cathair na Mart

freundliche Kleinstadt an der Clew Bay

Westport,

der größte Ort an der Clew Bay, ist ein ansprechendes und quirliges Städtchen, das sicher einen Bummel bei Tag und auch bei Nacht wert ist.

1780 wurde der Stadtplan für Westport nach den Plänen von James Wyatt entwickelt und auch sofort in die Tat umgesetzt. Bei dem Städtchen handelt es sich um ein sogenanntes `Plantation Village´, die unter der englischen Herrschaft in vielen Teilen Irlands planmäßig errichtet wurden.


Als Hauptstraße wurde The Mall angelegt, ein Verkehrsweg zu beiden Seiten des kanalisierten Carrowbeg-Flusses.

Die schattige Promenade, deren Linden sich im stillen Wasser des Carrowbeg spiegeln, hat auch heute noch nichts von ihrem aristokratischen Flair eingebüßt.

Lediglich der doch recht starke Autoverkehr wirkt ein wenig störend in dieser Umgebung.

Der Blick aus den Fenstern unserer Ferienwohnung am oberen Ende der High Street.

An jeder Straßen-Laterne im Stadtkern von Westport ist ein Blumen-Arrangement angebracht. Dank der feuchten Witterung Irlands brauchen diese sicher nur selten gegossen werden.